Rehazentrum Wilhelmshaven
Postakut- und Rehabilitationszentrum für Orthopädie und Neurologie

Bremer Straße 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/945-0
Fax: 04421/945-502
E-Mail: info(at)reha-whv.de

Diagnostik

Neurophysiologische Diagnostik im Rehazentrum Wilhelmshaven

Rehabilitationsmedizin ist in erster Linie therapeutische Medizin. Da aber immer mehr Patienten sehr frühzeitig aus der Akutmedizin in die Rehabilitationsklinik eingewiesen werden, steht am Anfang jeder Behandlung in unserer Klinik eine intensive Beschäftigung mit der bereits erfolgten Diagnostik. Dabei ist die bei neurologischen Schädigungen häufig in bestimmten Zeitabständen zu wiederholende oder vertiefende differenzierte Befunderhebung aufgrund der guten diagnostischen Ausstattung des Rehazentrums Wilhelmshaven direkt im Hause möglich. Zudem werden im Verlauf der Rehabilitation regelmäßig verschiedene Parameter überprüft.

 

Neurophysiologische Diagnostik
Bereits feine Veränderungen der sensiblen und motorischen Nerven (Empfindungs-, Bewegungsnerven), des Auges und des Gleichgewichtsorganes kann man heute mit modernen neurophysiologischen Messungen bereits im Frühstadium erkennen.

Das Rehazentrum Wilhelmshaven verfügt über eine excellente diagnostische Ausstattung, u.a.:

  • Elektroenzephalographie (EEG)
  • Evozierte Potenziale (visuell, akustisch, somatosensibel, motorisch)
  • Elektoneurographie
  • Elektromyograhpie (EMG)
  • Dopplersonographie (CW-Doppler, Duplex, TCD)
  • Perimetrie