Rehazentrum Wilhelmshaven
Postakut- und Rehabilitationszentrum für Orthopädie und Neurologie

Bremer Straße 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/945-0
Fax: 04421/945-502
E-Mail: info(at)reha-whv.de

Balneo-physikalische Therapie

Im Gegensatz zur Physiotherapie ist der Patient bei diesen Anwendungen weitgehend passiv. Diese Therapieformen wirken im wesentlichen muskeldetonisierend, analgesierend und roborierend, können Zirkulationsstörungen verbessern, die Reaktionsbereitschaft der Gelenke und der zugehörigen Muskulatur erhöhen.

Folgende Therapieformen werden im Rehazentrum Wilhelmshaven angeboten: 

  • Elemente der Kneipp– Therapie (therapeutisches Wassertreten, Güsse); 
  • Kältetherapie (z.B. Crash- Eis, Eislolly, Pelloidpackungen, Tauchbäder); 
  • Wärmetherapie,(z. B. Heiße Rolle, Fango, Rotlicht);
  • Elektro-Therapie mit unterschiedlichsten Stromformen:
    • Niederfrequenz, Mittelfrequenz (Interferenzstrom), Hochfrequenz
    • TENS -Iontophorese;
    • Ultraschall
    • Hydroelektrische Bäder: Vierzellenbad, Stangerbad, Galvanisches Teilbad
  • klassische Massagen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionstherapie (auch maschinell)
  • Bindegewebs-Massage
  • Unterwasser-Druckstrahl-Massage
  • Aerosol- Inhalationstherapie mit verschiedensten Substanzen